Diskriminierung und Benachteiligung melden

DO – die schwedische Antidiskriminierungsbehörde – ist die offizielle Beschwerdestelle bei Diskriminierung, Diskriminierungsverdacht und Benachteiligung am Arbeitsplatz und in der Ausbildung. Ihre Aufgabe ist die vorbeugende Bekämpfung von Diskriminierung.

Die Hinweise und Beschwerden, die von Ihnen kommen, helfen unserer Antidiskriminierungsarbeit. Ohne Ihre Informationen wäre es schwer, Probleme in den verschiedenen Bereichen der Gesellschaft aufzudecken. Daraus lernen wir, wo wir eingreifen müssen, wie wir unser Wissen um Diskriminierungstendenzen erweitern und auf die Gesetzgebung einwirken können.

Ihre Informationen dienen uns dazu, die Einhaltung bestehender Gesetze sicherzustellen. Persönliche Probleme werden eher in zweiter Linie behandelt. In bestimmten Fällen werden sie zu so genannten Aufsichtsermittlungen herangezogen. Dass sie in Gerichtsverfahren einmünden, sind Ausnahmen.

Nur ein geringer Teil der Hinweise und Beschwerden führen zu Ermittlungen und Entscheidungen.

Ihr Anliegen können Sie auf der DO-Internetseite vorbringen. Das Formular (in Schwedisch) können Sie in beliebiger Sprache ausfüllen.

Diskriminierung und Benachteiligung melden

Tillbaka till toppen